Badminton - TSV Marquartstein

 

Pittenhart Cup 2015

Mit insgesamt zwei U15 Herrendoppel trat man beim Pittenhart Cup 2015 an; die beiden Doppel waren in der Besetzung: Marvin Kraußer / Max Degener und Felix Stengel / Matthias Degener aufgestellt.
Unser Junior Marvin Kraußer spielte ebenfalls noch im Herreneinzel mit; dazu später mehr.

Das Turnier in Pittenhart findet jährlich statt; in diesem Jahr brauchten unsere Jugendspieler eine große Ausdauer, denn das Turnier war mit insgesamt 50 Teilnehmern topbesetzt, so dass man teilweise bis zu 10 Spiele bestreiten musste. Manche Spiele waren derart stark umkämpft, dass man mitunter bis zu 3 Sätze spielen musste, um einen Sieger zu ermitteln.

Mit den Ergebnissen bei diesem anstrengenden Turnier können die Spieler hochzufrieden sein, denn unser Duo Marvin und Max haben sich einen tollen 6. Platz erspielen und erkämpfen können.
Unser Doppel mit Felix und Matthias, die zum ersten Mal an solch einem Turnier teilnahmen, konnten sich auf einen wirklich erfreulichen 7. Platz spielen. Unseren Spielern muss man an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch für die gezeigten Leistungen aussprechen und ihnen zurufen: Macht weiter so!

Wie bereits erwähnt, spielte Marvin Kraußer nach dem Doppelturnier noch im U15 Herreneinzel mit. Ihm standen hier noch 6 Spiele bevor, die in der Tendenz auch erfolgreich absolviert wurden; leider hat Marvin den Einzug in die Finalrunde nur knapp verpasst. Sicherlich ist dies auch der Kondition nach einem anstrengenden Doppelturnier geschuldet; er hat man am Ende einen sehr guten Platz im Mittelfeld erreicht.

Gut gelaunt und doch ziemlich geschafft, trat man dann nach fast 12 Stunden Badminton die Heimreise an. An dieser Stelle muss aber auch erwähnt werden, dass eine Teilnahme unserer Spieler nur möglich war, weil unser Andi Hinterseer die Spieler zum Turnier gefahren hat und auch während des Turniers als Coach und Betreuer fungiert hat. Andi, hierfür gebührt Dir ein großer Dank der Abteilung, denn Du bereitest ja auch jeden Montag im Training, das Du leider alleine leitest, die Jugendspieler auf solche Turniere vor.